Logo
Start - Aktuelles

Ein Appell an alle Katzenfreunde!


Nach mehreren Wohnungsräumungen innerhalb kürzester Zeit ist die Zahl unserer Katzen im Tierheim von ursprünglich 3 auf über 40 rapide angestiegen. Darunter versorgen wir alleine 6 Katzenmütter mit ihren 19 Kitten und weitere 2 Katzenmütter, die noch hochtragend sind.

Vor allem der Verbrauch an hochwertigen Kitten- und Katzenfutter, Aufzuchtsmilch sowie an Katzenstreu ist momentan enorm hoch. Aber auch Kuschelhöhlen & Spielsachen machen den Alltag der vielen Katzen bei uns im Tierheim angenehmer, sind aber nicht immer ausreichend vorhanden.

Ab 01.06.2019 können sich Interessenten für kleine & große Katzen bei uns melden. Unsere Kitten werden für die Wohnungshaltung nur zu zweit vermittelt. Umso mehr würden sich die kleinen Entdecker über ein Leben als Freigänger freuen.

Ganz besonders liegen uns aber die Katzenmütter am Herzen, die ihre Kitten liebevoll und mit viel Energie großziehen. Leider stehen Sie bei der Vermittlung immer an letzter Stelle und müssen lange auf ein neues Zuhause warten.

Ebenso beherbergen wir einige Wohnungskatzen, die auf der Suche nach einem neuen Besitzer sind, bei dem sie endlich genügend Aufmerksamkeit und Fürsorge erfahren dürfen.


Wir sind bemüht allen Katzen eine glückliche Zukunft zu ermöglich,
aber dazu brauchen wir eure Hilfe.


Wenn ihr uns gerne unterstützen wollt, freuen wir uns riesig über Futter- und Sachspenden, die täglich bei uns im Tierheim abgegeben werden können. Genauso dringend werden natürlich Geldspenden benötigt, um die medizinische Versorgung der Samtpfoten zu gewährleisten.

Hierzu unsere Kontoverbindung:
Tierschutzbund Annaberg und Umg. e. V.
IBAN DE31 8705 4000 3330 0006 85 Erzgebirgssparkasse
Verwendungszweck: HILFE FÜR KATZEN

ehemaliger Blindenhund sucht sein Rentensitz




Rex sagt DANKE für die Chance auf ein neues Leben!!!



Am 29.04.2019 war sein großer Tag gekommen! Rex befindet sich nun endlich auf dem Weg in sein neues Leben.
Fast 2 Jahre war er bei uns, hatte aufgrund seiner Vergangenheit und dem daraus resultierenden teils heftigen Verhalten keine Chancen auf Vermittlung. Ab sofort wir Ignaz von Listiversum intensiv mit ihm arbeiten, um ihm eine Chance auf Vermittlung zu ermöglichen.
Mach's gut, großer Junge... Wir werden dich sehr vermissen, aber freuen uns, dass du diesen Weg gehen darfst. Lebe los und geb dir Mühe! Wir danken von ganzem Herzen denjenigen Menschen, die Rex finanziell in Form einer Patenschaft oder durch Einmalspenden unterstützen und so das Projekt erst ermöglicht haben.

Wer das Tierheim und die Resozialisierung von Rex noch gerne unterstützen möchte,
kann sich gern mit uns in Verbindung setzen.

Nur ein wenig Hilfe von vielen Menschen kann so viel bewirken, denn jedes Schicksal zählt!

Minischwein sucht dringend artgerechtes Zuhause

Achtung Privatermittlung!!!

Name: Susi
Alter: ca. 1 Jahr
Farbe: braun gefleckt - Bild folgt -

Wir haben im Sommer ein sogenanntes Minischwein geschenkt bekommen.
Sie ist weiblich und hat im August das 1. Mal ihre Rausche bekommen.
Was uns laut Internet sagt, dass sie im Marz 2018 geboren ist.

Wir haben Susi anfangs mit in unserem Garten gehabt, was ihr natürlich sehr gefallen hat.
Sie konnte dort wühlen und rennen. Unser Garten ist aber leider nicht an unserer Wohnung, sondern einige Kilometer entfernt. Wir wollten Sie im Herbst nicht dort alleine zurücklassen, da sie sehr auf Menschen bezogen ist und dort auch Füchse ihr Unwesen treiben. Also haben wir sie mit ins Haus genommen, da uns jemand zugesichert hat, sie bei sich aufzunehmen. Wir wurden leider enttäuscht und nun lebt Susi in einem eigenen Zimmer, aber sie hat dort nicht die Möglichkeit mit Auslauf und auch wühlen. Wir sind schon eine ganze Weile auf der Suche nach einem geeigneten zu Hause für Susi, wo sie vielleicht mit Artgenossen oder überhaupt sich richtig austoben kann.
Sie ist sehr verschmust, kinderverträglich und verträgt sich auch mit unserem Hund.
Sie benutzt ihr eigens für sie gemachte Toilette für ihre Geschäfte (stubenrein).

Wir suchen Sie, die Erfahrung und auch den nötigen Platz und Gelegenheit für ein Minischwein besitzen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte im Tierheim bei Frau Peggy Kreher!

Dringend Paten gesucht!






Für unsere Hundin Maxima wird es nicht leicht das ideale Plätzchen zu finden. Deshalb würden wir uns auch sehr über PATEN freuen, die uns finanziell bei der pflegerischen und medizinischen Betreuung unterstützen möchten um ihr die Zeit im Tierheim angenehmer zu machen.