Logo
Start - Aktuelles

!Der Tag der offenen Tür 2019 muss leider ausfallen!

Bereits seit Januar diesen Jahres haben wir uns intensiv mit der Organisation unseren 20-jährigen Jubiläums beschäftigt. Wir haben ein tolles Programm auf die Beine gestellt und uns wahnsinnig darauf gefreut, mit euch diesen Tag gemeinsam zu erleben. Nur leider kommt es manchmal anders als man denkt…

Aufgrund des Auftretens einer hoch ansteckenden Hundeerkrankung haben wir uns nach Absprache mit unseren behandelnden Tierärzten dazu entschlossen, die Veranstaltung ausfallen zu lassen. Wir tragen eine große Verantwortung nicht nur unseren Schützlingen gegenüber, sondern natürlich auch unseren Gästen und deren Vierbeinern. Die aktuell erhöhte Infektionsgefahr zwingt uns dazu diese schwere, aber vernünftige Entscheidung zu treffen. Verständlicherweise geht es uns mit der aktuellen Situation nicht gut. Wir brechen ungern mit dieser schönen Tradition, aber Sicherheit geht nun einmal vor.

Wir haben bereits in Erwägung gezogen, unser 20-jähriges Jubiläum an einem anderen Ort durchzuführen, dies ist allerdings in der Kürze der Zeit nicht realisierbar und es wäre dann für uns alle auch kein richtiges Tierheimfest. Trotzdem möchten wir mit euch in einem kleineren Rahmen dieses Jahr noch einmal zusammen kommen und haben dafür die Vorweihnachtszeit ins Auge gefasst.

Wir sind in der derzeitigen Situation sehr auf euer Verständnis angewiesen und hoffen, dass ihr dem Tierheim gewogen bleibt. Eure Unterstützung ist uns enorm wichtig und hilft uns, schwere Zeiten wie diese zu bewältigen und mit neuer Kraft nach vorn zu schauen.


- Pflegestellen -




Rex sagt DANKE für die Chance auf ein neues Leben!!!



Am 29.04.2019 war sein großer Tag gekommen! Rex befindet sich nun endlich auf dem Weg in sein neues Leben.
Fast 2 Jahre war er bei uns, hatte aufgrund seiner Vergangenheit und dem daraus resultierenden teils heftigen Verhalten keine Chancen auf Vermittlung. Ab sofort wir Ignaz von Listiversum intensiv mit ihm arbeiten, um ihm eine Chance auf Vermittlung zu ermöglichen.
Mach's gut, großer Junge... Wir werden dich sehr vermissen, aber freuen uns, dass du diesen Weg gehen darfst. Lebe los und geb dir Mühe! Wir danken von ganzem Herzen denjenigen Menschen, die Rex finanziell in Form einer Patenschaft oder durch Einmalspenden unterstützen und so das Projekt erst ermöglicht haben.

Wer das Tierheim und die Resozialisierung von Rex noch gerne unterstützen möchte,
kann sich gern mit uns in Verbindung setzen.

Nur ein wenig Hilfe von vielen Menschen kann so viel bewirken, denn jedes Schicksal zählt!