Logo
Pixlie - die kostenlose und werbefreie Bildergalerie
Start - Notfälle

aktuelle Notfaelle: Xelma, Gismo & Tiger, Pablo




!!!Pflegestelle oder Zuhause gesucht!!!

Xelma kam voellig abgemagert zu uns und hatte eine alte, offene und schwer infizierte Truemmerfraktur des Sprunggelenkes. Aufgrund dessen das Hinterbein amputiert werden musste.

Die 3-jaehrige liebevolle Katze hat sich von allem gut erholt und sucht nun ein Zuhause mit gesicherten Freigang oder einem Katzenbalkon, da sie in ihren Bewegungsmoeglichkeiten doch etwas eingeschraenkt ist.

Xelma ist sensibel, ruhig und sehr verschmust, aufgrund ihrer Vergangenheit aber noch immer etwas schreckhaft und braucht eine Weile bis sie merkt das nichts passiert. Aus diesem Grund wollen wir sie ungern in ein Zuhause mit kleinen Kindern vermitteln.

Wer zeigt der lieben Katze nach all dem Erlebten, wie toll ein Katzenleben sein kann und schenkt ihr Zuneigung und Geborgenheit?





Gismo & Tiger wurden aufgrund einer Katzenallergie beim Vorbesitzer im Tierheim abgegeben. Mit der Situation im Tierheim kommen sie doch ziemlich schlecht zurecht, moechten nicht fressen und "jammern" vorallem abends.

Die beiden Kater sind sehr lieb, menschenbezogen, verschmust und an Hunde gewoehnt und sollen nur gemeinsam vermittelt werden.

Gismo & Tiger kennen bisher nur Wohnungshaltung mit katzensicheren Balkon und suchen nun dringend ein neue Familie mit genuegend Zeit.





Pablo wurde mit einem schweren Schaedel-Hirm-Trauma nach einem Autounfall bei uns aufgenommen. Aufgrund dessen er einen kompletten Sehverlust erlitt.

Der etwa 9-jaehrige Kater konnte nach Stabilisierung an eine nette Dame in Wohnungshaltung (aufgrund der damaligen Erblindung) vermittelt werden. Leider zeigte sich, dass Pablo mit reiner Wohnungshaltung nicht zufrieden ist, da er zunehmend und ausdauern zu miauen begann und trotz intensiver Beschaeftigung nach draussen draengte. Die Dame gab ihn nun an uns zurueck.

Pablos linkes Auge ist nicht funktionsfaehig, allerdings hat sich sein rechtes Auge gut erholt und er kommt auch in neuer Umgebung hervorragend zurecht. Mit anderen vertraeglichen Katzen versteht er sich. Allerdings ist er etwas schreckhaft, zeigt sich aber sehr verschmust, verspielt und neugierig, wenn man ruhig mit ihm umgeht.

Wir suchen fuer den huebschen Kater nun sein endgueltiges ruhiges Zuhause, definitiv mit der Moeglichkeit zum Freigang, der entweder in gesicherter Form im Garten oder bestenfalls fernab groesserer Strassen infrage kaeme.